Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

TUI TRAVELStar
Reisebüro Am Markt

Am Markt 13
18209 Bad Doberan

038203 13648
038203 13651

Öffnungszeiten

Mo:  10:00 - 13:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Di:  10:00 - 13:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Mi:  10:00 - 13:00 Uhr
Do:  10:00 - 13:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr
Fr:  10:00 - 13:00 u. 15:00 - 17:00 Uhr

zur Zeit nur im Homeoffice

contact
splash hero-img

Florida Keys OzeanFlorida Palmen

Wissen was den Zauber ausmacht

The Breakers, Palm Beach

 

Luxus hat immer auch mit einer Vision zu tun. Und mit Liebe. Auch im legendären The Breakers in Palm Beach an der Ostküste Floridas: Hier geht alles zurück auf den Eisenbahn-Pionier Henry Morrison Flagler, einen der Partner der legendären Rockefellers. Flagler verliebte sich in die menschenleere, gänzlich unbebaute Küste, in das Vogelsandweiß des Strandes, das Türkisblau des Meeres, sogar in die Gesänge der Vögel hier. Er beschloss, ein gewaltiges Grundstück zu kaufen, ein Hotel zu errichten, Gleise zu verlegen und seine Eisenbahn bis in die Nachbarschaft dieses Paradieses fahren zu lassen. Flagler baute ein erstes Luxushotel - und ein zweites direkt am Meer, das das erste noch übertreffen sollte. Der Name dieses Prachtstücks: The Breakers.

Seit 1901 heißt es so. Und noch heute ist es nicht nur in Familienbesitz, sondern ganz und gar dem Qualitätsversprechen des Henry Morrison Flagler verpflichtet: größten Luxus in bester Lage zu bieten und diesen Luxus im kleinsten Detail beginnen zu lassen. Der Eisenbahn-Magnat war es, der die ersten Urlauber nach Florida brachte. Sein The Breakers war das Haus, das die Stars und Sternchen, die Prominenten und die Reichen anzog, den Glamour nach Florida holte und den Ruf von Palm Beach begründete. Bis heute hat sich nichts daran geändert. Dreißig Millionen Dollar investiert die Besitzerfamilie jedes Jahr in das Haus mit seinen 538 Zimmern und Suiten, darunter der exklusive „Flagler Club“ im obersten Stockwerk als „Hotel im Hotel“.

Das heutige Gebäude des Breakers geht zurück auf das Jahr 1926 - entworfen von denselben Architekten, die auch das „Waldorf-Astoria“ und das „Pierre“ in New York geplant haben und die italienische Renaissance als inspiratives Vorbild auswählten. 73 Künstler aus Italien waren es dann auch, die die Deckengemälde der Lobby und der öffentlichen Räume im ersten Stock erschufen. Heute verfügt The Breakers über neun Restaurants, vier Pools, einen Spa, über zwei Golfplätze und ein großes Ocean Fitness-Center mit einem täglichen Angebot von 30 verschiedenen Kursen. Was ein wichtiger Teil des Erfolgsgeheimnisses ist? Dass sich die Mitarbeiter als Mitglieder der Breakers-Familie empfinden und viele seit über zwei Jahrzehnten dort arbeiten. Wie der Slogan lautet, der all das zusammenfasst? Auf Englisch heißt er „once you stay you´ll understand“ - zu Deutsch etwa „wer einmal da gewesen ist, der weiß, was den Zauber ausmacht“.

Und bei uns finden Sie auch die passenden Flüge dazu!

Ihr TUI TRAVELStar Reisebüro Am Markt Bad Doberan